VVVVVV

logo

Das Fundstück dieser Woche ist mit Sicherheit VVVVVV. Ich kann meine emotionale Verbundenheit zum Commodore 64 ja ohnehin nicht verstecken. Warum sollte ich auch. Und VVVVVV hält sich soweit ganz gut an die Optik des alten Brotkastens. Im Hintergrund düdelt ein klasse Chiptune und mein Retro Verlangen ist mal wieder eine Zeit lang befriedigt.

vvvvvv welt
Alles OK! Ich schaue immer so.

Die kleine Story beginnt damit das euer Raumschiff auf irgend etwas trifft, und alle Crewmitglieder quer über die Welt zerstreut werden. Denn beim Teleportieren “WENT SOMETHING TERRIBLY WRONG“.. Of Course! Zum Glück seid ihr der Captain. Dann ist die Rettung der Kollegen ja in den besten Händen.

vvvvvv welt
OK OK .. in aktuellen Spielen sehen die Teleporter normal etwas spektakulärer aus.

Im Grunde handelt es sich bei dem Spiel um einen 2D Platformer, in Deutschland aber auch als Jump’n’Run bekannt, bei dem man nichts machen kann außer sich zu bewegen und die Gravitation auf den Kopf zu stellen. Ihr springt also nicht einfach hoch sondern ihr fliegt in die Luft bis ihr auf ein Hindernis trefft das euch aufhält. An diesem lauft ihr dann kopfüber bis ihr wieder abspringt. Das fühlt sich um Welten besser an als in Bionic Commando Rearmed wo ihr zwar auch nicht springen könnt, aber innerlich sehr oft danach verlangt. Ihr Rätselt euch durch einzelne Bildschirme in denen selten gescrollt wird. In einigen Gebieten läuft man rechts aus dem Bildschirm um direkt links wieder rein geworfen zu werden. Oder ihr müsst eines eurer Crewmitglieder, das ihr kaum beeinflussen könnt, durch ein Level führen. Wenn ihr an diesem Punkt seid werdet ihr mehr als ein mal aufgrund des Schwierigkeitsgrades fluchen, denn VVVVVV ist teilweise extrem schwer. Einige Passagen sind nur mit Trial And Error zu schaffen. Aber um Frust vorzubeugen gibt es fast vor jedem Rätsel einen Checkpoint.

vvvvvv welt
Und ob ich das bin!

Die Welt gibt sich schön offen und so ist es euch überlassen wo ihr zuerst auf Crew Suche geht. Die Übersichtskarte der kompletten Welt erreicht ihr über die Enter Taste.

vvvvvv welt
Die Karte sieht nur auf den ersten Blick unübersichtlich aus.

Ansonsten ab zu Steam. (Auf Macs läuft das auch, aber mal im Ernst, wer spielt auf nem Mac?)
http://store.steampowered.com/app/70300/
Direkt über die Seite des Spiels geht es auch noch ein wenig günstiger:
http://thelettervsixtim.es/




Venturi
Creative Commons License

VVVVVV Rising Spielerfahrung von Waste Of Time/Venturi steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.