Tomb Raider VS. Uncharted

logo

Tomb Raider VS. Uncharted … WTF

Ich bin bekennender Fan der Serie seit dem ersten Teil. Wenn mich die Lust packt spiele ich alle Teile immer mal wieder die ersten Level an. Bleibt mehr Zeit spiele ich den Teil auch komplett durch. Den ersten und zweiten habe ich eben mal wieder in der Konsole / auf dem PC gehabt.

Was momentan alle auf “Uncharted“ schwören kann ich nicht wirklich verstehen. “Das bessere Tomb Raider“ “10 Dinde die Tomb Raider von Uncharted 2 lernen kann“ usw. Ihr Verwechselt mit Sicherheit die Spiel Lara Croft mit der aus dem Kino. Lara erforscht, kämpft mit Fallen und schweren Sprungpassagen. Lara hat nicht immer den Zehn mal cooleren Spruch auf den Lippen. Das ist auch klar, es laufen ihr ja auch bei weitem weniger Leute vor die Flinte.

Sie braucht auch nicht einen extrem linearen Schlauch als Level. Es darf auch mal einige Minuten nach dem Weiterkommen gesucht werden.. oder geforscht. Denn darum geht es ja. Alles unbekannt, finde den Weg selber. Wenn das Weiterkommen zu offensichtlich ist nimmt es dem Spiel seinen Schlüsselreitz. Es gibt ja Uncharted für euch zum spielen, warum soll sich Lara daran orientieren? Sie ist eine Ikone, hat ein Genre im Alleingang geschaffen. Lasst den Lara Fans ihr Spiel, auch wenn Drake gerade so cool ist.

Außerdem hat Lara Titten und alleine einen T-Rex erlegt. Jede weitere Diskussion fällt damit eh flach.


Venturi
Creative Commons License

Tomb Raider von Waste Of Time/Venturi steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Ein Gedanke zu „Tomb Raider VS. Uncharted

  1. Also ich vermute das ist eh nur eine Trendsache


    edit
    entspamt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.